Abschluss einer Baustelle

Nach getaner Arbeit erst mal Feierabend machen?

Jeder freut sich, wenn Renovierungs- und Instandsetzungsarbeiten abgeschlossen sind.
Und ganz sicher auch den Handwerkern selbst …

Aber müssen deshalb die Reste einer Baustelle (Verpackungen, Farbeimer, Rohre, Restmüll, etc.) einfach ans Haus gestellt werden?
Und dort eine Woche auf den Abtransport warten?
Und dann irgendwann nach einer Woche schließlich durch eine andere, sorgfältigere, Handwerksfirma entsorgt werden?
Hier nochmal ein großes Dankeschön an den Wegräumer des Mülls!

Dem Verusacher empfiehlt der Altbaumeister ein Seminar beim BDE:

Infomationsveranstaltungs-Link